Top

Istrien

Natur, einsame Strände und viel zu entdecken.

Istrien

Urlaub in Istrien

Bereits zum zweiten mal sind wir nach Istrien gereist.
Warum? Weil es uns beim ersten mal so gut gefallen hat 🙂

Wir verbringen unseren Urlaub in der Nähe von Rabac, einer schönen Hafenstadt in Kroatien auf der Halbinsel Istrien.
Unsere Ferienwohnung ist sehr großzügig und mit einem Pool ausgestattet. Vor Ort erfahren wir dann von unserer Vermieterin, dass wir erst die zweiten Mieter dieser Ferienwohnung sind und das Haus erst ein paar Monate zuvor fertiggestellt wurde. Dementsprechend ist alles sehr modern und ansprechend ausgestattet. Erholung von der langen Autofahrt fällt hier nicht schwer. Wir liegen faul am Pool und genießen das herrliche Wetter.

Aber wie wir bereits von unserem ersten Besuch hier in dieser Region wissen, gibt es viel zu erleben. Darum verlassen wir am nächsten Tag das Haus am frühen Morgen und machen uns auf den Weg zum Strand. Wir finden schnell heraus, an welchen Stränden man es aushalten kann und welche wir besser meiden. Die Region bietet wunderschöne Buchten, mit kristallklarem Wasser. Wer vorhat seinen Urlaub hier zu verbringen sollte an Badeschuhe denken. Erleichtert den Einstieg ins Meer, da es fast immer Stein- und Kiesstrände sind.
Angekommen am Meer ging es dann auf Entdeckungstour. Krebse, Muscheln, Fische, Quallen und Seesterne konnten wir beim Schnorcheln entdecken.

Am Abend sind wir in das kleine Örtchen Labin gefahren. Eine schöne Altstadt mit vielen bunten Gassen. Leider haben wir vorab keinen Platz im Restaurant reserviert und mussten ca. 1,5 Stunden auf einen Tisch warten. Die Kinder wurden da schon ganz schön nervös aber wir konnten sie etwas ablenken, in dem wir den Nachtisch einfach vorgezogen haben. Sie durften ein Eis essen während wir während der Wartezeit die wunderbare Aussicht, bei einem Glas Wein genossen haben.

Wer ein Abenteuer in luftiger Höhe nicht scheut, sollte sich die Zip-line in Pazin nicht entgehen lassen. Insgesamt gibt es vier Strecken. Die längste ist 280m lang und man erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/ h.

Aber unser persönliches Highlight ist Prementura.
Der südlichste Ort Istriens liegt in der Nähe des Naturschutzgebietes Kap Kamenjak. Eine Fahrradtour über Stock und Stein an der Küste entlang, ist hier ein besonderes Erlebnis. Das Meer ist so türkisfarben und rein, wie an keinem anderen Ort Istriens.
Hier befindet sich auch die Safari Bar. Die Bar ist von außen eher unscheinbar und kaum zu erkennen. Sie ist von Schilf bedeckt und führt durch ein Labyrinth aus meterhohen Bambuswänden, Stroh und zahlreichen Gegenständen aus dem Meer, die als Dekoration dienen. Es gibt Abenteuerspielplätze, verstecke Sitzgelegenheiten und tolles Essen. Badegelegenheit bietet sich am Fuße der Safari Bar und wer sich traut, kann hier auch Klippenspringen.

Fazit:

Hier wird einem nicht langweilig. Man sollte auf jeden Fall zwei Wochen einplanen, sonst artet der Urlaub in Stress aus. Es gibt einfach zu viele Sehenswürdigkeiten. Selbst nach dem zweiten Aufenthalt auf der Halbinsel haben wir das Gefühl, noch nicht mal annähernd alles erlebt zu haben.

Highlights und Sehenswürdigkeiten in Istrien

Stadt Pula
Stadt Rovinj
Prementura
Bootstour
Zip-Line Pazin
Nationalpark Brijuni

Empfehlungen und Tipps

Unterkunft – Obwohl wir bei unserem zweiten Urlaub eine nagelneue und hochmoderne Unterkunft bezogen haben, würden wir uns doch eher für die Unterkunft entscheiden, die wir bei unserem ersten Urlaub gebucht haben. Eine Ferienwohnung mit Pool, zwei Terrassen ( eine mit Morgensonne und eine mit Abendsonne) und Restaurant im Untergeschoss.

EssenDas Restaurant Stare Stanze in Krsan ist das besagte Restaurant unter unserer damals gebuchten Ferienwohnung. Fantastisches Essen und wunderbares Ambiente.

FortbewegungWer etwas rumkommen möchte sollte aufs Auto nicht verzichten.

Lokale Köstlichkeiten in Istrien

1
Weißer Trüffel Die Region Istrien ist bekannt für das große Trüffelaufkommen. Delicious!
3
Austern Werden im Limski Kanal gezüchtet und sind auch frisch vor Ort erhältlich.
2
Brodetto Ist eine Fischsuppe aus verschiedenen Fischarten, Zwiebeln, Tomaten und Olivenöl.
4
Peka Lammfleisch, dass unter einer Tonglocke gedünstet wird.

Packliste für Istrien

Ähnliche Artikel

6

Comments:

  • 16. August 2020

    Ja, die Safari Bar… wahrscheinlich der Hauptgrund, weshalb wir sehr oft ans Kap Kamenjak fahren. 🙂
    Da wir unser eigenes Häuschen gleich in der Nähe haben, sind wir auch jedes Jahr dort.
    Aber die Gegend um Labin haben wir uns noch nie näher angesehen. Man lernt nie aus.
    Obwohl Istrien eigentlich schon unsere zweite Heimat ist. Ich selbst bin sogar Mitglied des Rotary Club Pula.

    reply...

post a comment