Top
Wohnmobil Renovierung Bild 18

Nachdem wir unser Wohnmobil, ein Benimar Anthus 6000 STX-L, Mitte November erworben haben, stecken wir gerade mitten in den Renovierungsarbeiten. 

Die freien Tage in den Weihnachtsferien werden ebenfalls genutzt um den Umbau voranzutreiben. Immer wieder tauchen dabei versteckte Mängel auf, die es zu bewältigen gilt. Heute habe wir uns an das Abschleifen der Möbel gemacht. Dabei haben wir gleich mehrere Wasserschäden entdeckt, die uns in den nächsten Wochen beschäftigen werden.

Der Rahmen des Wohnmobils ist sowohl im Heckbereich als auch im Alkoven komplett vom Wasser zerfressen. Die verbauten Holzbalken können teilweise mit dem Finger zerdrückt werden.

So werden wir das Wohnmobil auf jeden Fall nicht nutzen können.

Morgen gehen wir zu einem Gutachter um den Schaden schätzen zu lassen um dann nochmal Rücksprache mit dem Verkäufer zu halten. Wir sind schon gespannt wie es weiter geht. Wäre ja zu schön gewesen, wenn alles ohne Probleme beim Umbau geklappt hätte.

 

Wir halten euch weiterhin über die Neuigkeiten auf dem Laufenden. Folgt uns auf Instagram und unserem Youtube-Kanal um immer Up-to-Date zu sein.

Comments:

  • Nicole

    24. April 2021

    Hallo ihr Lieben,
    Ich bin vor ein paar Tagen auf eure Seite gestoßen und bin begeistert. Von eurem Umbau und euren Reisen. Wir haben vor 2 Wochen ein ähnliches Wohnmobil gekauft. Ein Rimor Superbrig aus 2007. Haben am Dachfenster leider auch Schimmel und weiches Holz festgestellt. Fenster ist jetzt draußen und ein neues Mini Heki ist bestellt. Habt ihr das Holz alles ersetzt oder verfestigt?
    Liebe Grüße und eine gute Reise
    Nicole

    reply...

post a comment