Top

Die erste Woche auf Sardinien mit dem Wohnmobil

Wir haben eine Entscheidung getroffen. Unsere Reise geht weiter, aber Italien werden wir wohl so schnell nicht wieder verlassen. Wir gehen in Neapel auf die Fähre und setzen nach Sardinen über. In unserer ersten Woche besuchen wir uralte Städte, treffen auf bekannte Gesichter, feiern Geburtstag, finden traumhafte Stellplätze, weiße Sandstrände und eine atemberaubende Natur. Was machen die Kinder alleine im Wohnmobil? Warum wir für einen Fahrradweg von 10 Minuten knapp eine Stunde brauchen? Warum Natalie nach dem Essen schwarz sieht? Die Antworten findet ihr sicher in unserem neuen Vlog. Viel Spaß beim Anschauen. Wir würden uns sehr über euer Feedback in den Kommentaren freuen. Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, lasst gerne einen Daumen nach oben und ein Abo da. Wenn euch unsere Videos gefallen teilt sie euren mit Freunden und Familie.

Viel Spaß beim Anschauen!

Kapitel

0:00 – Sonnenaufgang auf dem Vesuv

2:27 – Ab auf die Fähre nach…

4:15 – Sardinien

5:26 – Fahrradtour zum Strand von Su Giudeu

8:14 – Im Restaurant

10:52 – Das antike Nora

12:00 – Wenns läuft dann läufts

13:47 – Stellplatz bei Portu Banda

15:00 – Wandern in Südsardinien

17:57 – Am Strand mit Blick auf den Pan di Zucchero

19:56 – Kürbis-Risotto

21:55 – Die alte Mine von Nebida

Gallery

Hier kannst du uns unterstützen

Paypal: https://paypal.me/pools/c/8nFtCuqyfa

BTC: 39CJp6CnpyhMjCHkkZJdd9nucGFpzKWNyB

ETH: 0x90eEa5A663694ed258e6412B867414153500AB03

LTC: MJHUNftfXqoQJJPvS4t9F12jjk7F3nXHpm

post a comment